No Photo Selected

Wie Ihr vermutlich wisst, wird es dieses Jahr sehr wenige Events geben. Zusätzlich fallen aufgrund Unsicherheiten auch Hochzeiten aus, was mich letztlich jetzt dazu drängt neue Einsatzbereiche zu finden.

Dieses Posting hier dient zur Werbung eines dieser neuen Bereiche -> People Outdoor-Shootings. Nachfolgend werde ich diese Dienstleistung vorstellen:


Und da ich letztlich auch Bilder abliefere, möchte ich einen Einblick gewähren in ein solchiges Shooting vom 21.-22.4.2020. Grundsätzlich ging es hier um ein Kleidershooting für moskitoo india kult , gibt aber einen guten Einblick in meinen aktuellen BildStil und Arbeitsweise.


Und ähnlich wie bei Hochzeiten, möchte ich nicht irgendwelche Bestshoots zeigen der vergangenen Jahre, sondern einen Einblick in ein aktuelles Shooting und einige oft gestellte Fragen beantworten.


Insgesamt entstanden an zwei Nachmittagen letztlich etwas über 100 fertige Bilder, und diese total 22 hier gezeigten sind nur ein Auszug dessen. Ihr findet diese und weitere Bilder in besserer Qualität unter diesem Link: https://giovanni.baroni.ch/Shootings/Moskitoo2020/n-htvd4T/


Die Bilder werden meist im vier Augen Prinzip ausgewählt und entwickelt. Wir machen in der Regel keine Bildnachbearbeitung, sondern lediglich Entwicklung. Meine Präferenz sind authentische Bilder zu machen. Ich arbeite gern mit dem vorhandenen Umgebungslicht. Bei diesem Shooting haben wir keine zusätzlichen Lichtmittel beigezogen, aber dies ist auch abhängig von der Bildidee und vom Wetter.


Mit dem Model habe ich hier zum ersten Mal geshootet. Soweit wie möglich gebe ich nur grobe Ideen/Locations zur Auswahl und wir definieren diese dann während des Arbeitens. Ich habe auch genügend Erfahrungen mit unerfahreneren Models. Ich gebe so wenig Instruktionen wie notwendig.


Die Dauer eines Shootings beträgt 1-2 Tage. Beginnend am Nachmittag. Nach Möglichkeit haben wir dann zwei Sonnenuntergänge oder „blaue Stunden“ zur Verfügung. Diese werden die wichtigsten Zeiten sein, sofern wir nicht mit zusätzlichen Lichtformern arbeiten.


In der Regel starten wir bei uns Zuhause in 6221 Rickenbach. Falls Ihr zwei Tage shooten möchtet, müssen die Tage aneinander sein. Ihr könnt in unserem Haus nächtigen, oder in der kommenden Jurte im Garten, oder bei Euch Zuhause, oder wenn wir unterwegs sind, im Wohncamper. Wenn wir Glück haben, wird meine Partnerin uns Zuhause kulinarisch verköstigen.


Während dem Shooten mag ich keine „Zuschauer“, ausser zur Betreuung von Tieren oder Kindern, falls diese mit aufs Bild sollten. Bei technisch aufwendigeren Bildideen, werde ich die Hilfe selbst bestimmen und mitbringen.


Locationwünsche versuche ich soweit es geht zu berücksichtigen, aber ohne Gewähr. Fotos kann ich zwar überall machen, aber für diesen Stil hier, bedarf es gewissen Lichtqualitäten. Aufgrund meiner Eventerfahrungen, sehe ich sehr schnell was funktionieren kann und was weniger. Zusätzlich wird es hier auch bald eine Möglichkeit geben, in einer Jurte mit Feuer zu shooten. Unten im Blog sind Bilder in einem Tipi verlinkt, eine 8m Jurte bietet aber einiges mehr Platz und Möglichkeiten der Lichtgestaltung.


Die GesamtKosten belaufen sich für eine Person und Tag/Nachmittag auf chf 600.-, für zwei Tage/Nachmittage auf chf 800.- Jede zusätzliche Person zu einem Aufpreis von 50% einer Einzelperson.


Als Resultat erhaltet ihr die Entwickelten, fertigen Bilder. Einmal mit und ohne Logo. Auf Wunsch noch zusätzlich in einer Schwarzweiss oder Sepia Version. Die Bilder könnt ihr online in einem gesicherten Bereich herunterladen…


Die BildAuflösung beträgt in der Regel zwischen 42 Megapixel bis 61 Megapixel (je nach Kameramodell). Gegen Aufpreis liefere ich auch bis Format A2 Fineart ausgedruckte Bilder.


Wenn Ihr eine Vision oder eine Erwartung habt, müsst Ihr mir diese unbedingt im Vorfeld grob umschreiben, oder mittels Bildidee liefern, weil ich kann keine Wünsche erfüllen die ich nicht kenne.


Für dieses Shooting hier waren wir ganz spontan im Flow. Als das Model nach dem Mittag eintraf, gabs erst Tee/Kaffe und danach Kleiderauswahl. Wir zogen dann planlos um die Gegend hier. Je nach Wetter/Natur usw entstand was enstehen soll. Den nächsten Tag fingen wir auch gemütlich an.


Es wird einen einfachen Model Vertrag geben. Das Uhrheberrecht kann in der Schweiz nicht abgetreten werden, aber ihr erhält Nutzungsrechte die Bilder für Euch selbst zu nutzen, resp. Eurer Dienstleistung, ohne zeitliche oder medientechnische Beschränkungen. Ausgeschlossen ist lediglich der Weiterverkauf an dritte oder eine Art der monetarisierung der Bilder.


Wir haben hier vor Ort eine grosse Auswahl von Moskitoo Kleidern, welche zum Shooten verwendet werden können. Sollten wir diese Bilder auch für deren Website nutzen können, erhält Ihr in der Regel ein Kleidungsstück Eurer Wahl.


Ein weiteres Shooting mit Bericht und Beispielbildern aus dem 2017 findet Ihr hier: https://giovanni.baroni.ch/Blog Zwar keine Shootings, aber Eventbilder findet Ihr hier: https://www.mysticalpics.ch/ Zusätzliche Bilder aus diesem hier gezeigten Shooting werden laufend hier veröffentlicht: https://moskitoo.ch/


Ich hoffe hiermit viele Fragen geklärt zu haben, sollten weitere entstehen, könnt ihr mich gern kontaktieren, am einfachsten via Facebook Messenger. Über deine unverbindliche Anfrage würde ich mich freuen ❤



















Powered by SmugMug Owner Log In